header background
Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / News Ablage Artikel / Gemeinwohl-Bilanzen für 4 Zielgruppen
Gemeinwohl-Bilanzen für
4 Zielgruppen
Unternehmen, Schulen, Gemeinden und Familien

Liebe Mitglieder,

wir können inzwischen sehr zufrieden über die Entwicklung in Italien sein, wir haben viel erreicht, aber vieles steht auch noch an. Inzwischen können alle 4 Zielgruppen Gemeinwohl-Bilanzen erstellen:

- für Unternehmen und Schulen gibt es eine neue Matrix 5.0 in deutscher und italienischer Sprache, siehe http://www.economia-del-bene-comune.it/de/Bilanz/unternehmen

- nach den Audits der ersten zwei Gemeinwohl-Bilanzen nach der angepaßten Matrix für Gemeinden wurde nun eine korrigierte Zwischenversion erstellt ( siehe http://www.economia-del-bene-comune.it/de/Bilanz/gemeinden ), eine weitere Überarbeitung wird es Ende 2018 nach den weiteren Erfahrungen geben. Auch dieses Handbuch gibt es in italienischer Sprache.

- für familiäre Gemeinschaften und Einzelpersonen wurde das Modell, das wir in Italien in Zusammenarbeit mit der Solidarischen Ökonomie, mit Bilanci di Giustizia und mit Banca Etica erstellt haben, nun mit den Modellen aus Graz ("Selbsttest") und der Schweiz ("Konsumentenbilanz") integriert. Diese Version 2.0 kann hier herunter geladen werden: http://www.economia-del-bene-comune.it/de/Bilanz/familien . Zur nächsten Delegiertenversammlung soll dann auch ein neuer internationaler AkteurInnenkreis zu diesem Thema gegründet werden.

Für Kommentare und Anregungen bitte ich die den Mitgliedern vorbehaltene Seite zu nutzen.

Gemeinwohl-Bilanzen für 4 Zielgruppen
abgelegt unter: ,