header background
Sie sind hier: Startseite / Über uns / Weltweit
Weltweite
Wirtschafts-
bewegung

In 22 Staaten und über 100 Regionalgruppen entwickeln derzeit engagierte Menschen die Idee der Gemeinwohlökonomie (GWÖ) weiter. Seit dem Start im Jahr 2011 haben über 1.600 Unternehmen und Gemeinden weltweit die Instrumente der GWÖ genutzt und fortgeführt. Und täglich werden es mehr.
Die GWÖ ist von dem Ziel getragen, dass die Werte des einzelnen Menschen auch zu den Werten im Wirtschaftsleben werden – und dass Unternehmen die diese Werte umsetzen, gewürdigt werden.

Lokale Bewegung
in Italien & Südtirol

In Italien und Südtirol unterstützen bereits über 100 Unternehmen die Gemeinwohl-Ökonomie, zahlreiche Schulen haben das Thema in den Lehrplan integriert, erste Gemeinden haben ebenfalls das Modell studiert und für sich angewandt. In Zusammenarbeit mit Universitäten wird derzeit ein regionaler Wohlstandsindikator ausgearbeitet.

Weltweit
Langfristig
Nachhaltigkeit
und Gemeinwohl

Langfristig sollen Nachhaltigkeit und Gemeinwohl zu gesamtwirtschaftlichen Erfolgskriterien werden - und der Finanzgewinn vom Ziel zum Mittel. Ganz im Sinne der Verfassungen aller demokratischen Länder dieser Erde.
Der GWÖ-Bilanzierungsrahmen für Unternehmen ist aus der Praxis entwickelt und bildet die Grundwerte und Erwartungen der Menschen ab.

Er lädt ein, sich im Sinne einer lebenswerten Welt zu engagieren und schon heute das eigene Unternehmen zukunftsfähig zum machen.