header background
Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Events / "Das gemeinwohl im Aug'"

"Das gemeinwohl im Aug'"

Veranstaltungsreihe des Jugendzentrums "Westcoast" zu den Alternativen zum gängigen wirtschaftlichen Denken und Handeln
Was
events-de
Wann
12.10.2015 ab 19:30 (Europe/Rome / UTC200)
Wo
Kulturhaus, Kurtatsch
Website
Externe Website öffnen
Termin zum Kalender hinzufügen
iCal
Christian Felber ist einer der Vordenker des Gemeinwohl-Gedankens. Dieser Gedanken stellt sich der bisweilen neoliberalen Gewinnmaximierung als Alternative entgegen, achtet auf das Wohlbefinden der Agierenden und jener, die sie umgeben. Dieses Denken schließt die Natur und die gesamte Entwicklung des Planeten mit ein, blickt also achtsam auf die Welt des Einzelnen und auf das Ganze, auf den Planeten Erde.

Christian Felber wird zu diesem Anlass über das Thema Geld in Verbindung mit der Gemeinwohlökonomie sprechen. Im Anschluss bietet sich die Möglichkeit, an der von Bürgermeister Martin Fischer geleiteten Diskussion teilzunehmen.

Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, Alternativen aufzuzeigen, anzubieten und eine Diskussion über den Status quo und die diversen Alternativen anzubieten. Die Veranstaltungsreihe richtet sich vor allem an die Menschen der drei Gemeinden von Kurtatsch, Margreid und Kurtinig und die umliegenden Nachbarsdörfer. Es wird angestrebt, den einmal aufgenommenen Faden weiterzuspinnen.

Montag, 12. Oktober, 19.30 Uhr / Kulturhaus, Kurtatsch
Christian Felber: „Geld und Gemeinwohlökonomie”

Weiterführende Links:
http://www.westcoast.bz.it/?p=3056
http://www.christian-felber.at/cv.php
https://www.facebook.com/jugendzentrum.westcoast
https://www.facebook.com/events/176414536027780/

Die Veranstaltungsreihe „Das Gemeinwohl im Aug'” wird unterstützt von: Gemeinde Kurtatsch, Fachkreis Jugend Unterland (Sprengel Unterland), „Ethical Banking” der Raiffeisenkassen Südtirol, Bozen, und von der Raiffeisenkasse Salurn.