header background
Sie sind hier: Startseite / Bilanz / Audit, Good-Practice
Die Gemeinwohl-Bilanz
Audit

Externe Audits können für folgende Gemeinwohl-Bilanzen durchgeführt werden
- Unternehmen
- Gemeinden
- Schulen

Eine detaillierte Anleitung zum Prozess und zum Audit in Italien kann hier herunter geladen werden:
Leitfaden_Audit_Gemeinwohl-Bilanz_Italien.pdf

Antrag und Preise für das externe Audit in Italien: -> Antragsformular Audit

Abschluss einer
Peer-Evaluierung

Ablauf:
Die Gemeinwohl-Bilanz wird von den Unternehmen/Organisationen unter Moderation eines GWÖ-Beraters oder Auditors durchgeführt.

Grundregel:
    • es müssen mindestens 3 Unternehmen gemeinsam abschließen und ihre Unterlagen einreichen
    • diese 3 Unternehmen müssen alle am gemeinsamen Erstellungsprozess der Unterlagen sowie an der gegenseitigen Punktediskussion beteiligt gewesen sein.

Voraussetzungen zur Ausstellung von Peer-Zertifikates:
    1. Eine Gruppe von Unternehmen hat einen gemeinsamen Peerprozess durchgeführt und abgeschlossen
    2. Die Dokumentation der Peerevaluierung liegt vor
    3. Die vollständigen GWÖ-Berichte aller teilnehmenden Unternehmen liegen vor
    4. Die GWB-Rechner aller teilnehmenden Unternehmen liegen vor
    5. Nachweise über die Bezahlung des Mitgliedsbeitrages aller Unternehmen liegen vor
    6. Nachweise über die Bezahlung der Zertifikatgebühren aller Unternehmen liegen vor

Gemeinwohl-Bilanz
Good-Practices
von Unternehmen, Gemeinden

Vorbildliches Verhalten von Unternehmen, Gemeinden wird als "Good-Practices" gewürdigt.

Es sind Good-Practices verfügbar von

- Unternehmen

- Gemeinden